2017.11.12 - CHLÄGGIFAHRT

CHLÄGGIFAHRT 2017
Roadbookfahrt mit Wertungsaufgaben

Bei widerlichsten Wetterverhältnissen trafen sich 10 mutige internationale Teams mit Ihren Offroadfahrzeugen beim Coop Rhymarkt in Feuerthalen zur ersten Chläggirundfahrt für Offroadfahrzeuge.
Andrea begrüsste die Teams und machte darauf sogleich das Fahrerbriefing. Die Teilnehmer staunten ni9cht schlecht, es stand Ihnen eine rund 125 km lange Prüfung bevor. Der MOC Präsident erklärte dann noch kurz das Startprozedere und dann fiel auch schon um 10.15 der Startschuss. Die Fahrer warteten in Ihren warmen Fahrzeugen und der Beifahrer musste sich zuerst das Roadbook abholen. Alle 2 Minuten wurde dann ein Fahrzeug auf die Reise geschickt. Kaum waren alle gestartet stand das erste Team schon wieder auf dem Startgelände. Es hatte den Startpunkt nicht gefunden...Der Weg zu finden, respektive das Roadbook zu lesen bedarf doch einiger Übung. Nachdem Kurt mit seinem Puch G einigen aus den ersten Patzern geholfen hatte pendelte es sich dann sehr schnell ein. Die Abstände wurden sehr schnell sehr gross!

Nach rund 20% der Strecke waren die Zeitabstände bei rund 45 Minuten angelangt. Wortwörtlich kreuz und quer wurde gefahren, dann verfahren... zufälligerweise auf eine Wertung getroffen um sich dann gleich nochmals zu verfahren. Orkanböen auf dem Beringer Randenturm waren extrem stark und das bestiegen des Beringer Aussichtsturm wurde so zur sehr schnellen Aufgabe für die Teams. Gemäss Meteo Schweiz waren es Orkanböen um 90km/h....so schutzlos mit peitschendem Regen; nicht wirklich ein angenehmes Vergnügen. Nach dem Mittag wurden die Böen noch stärker und der Wind peitschte die Regentropfen und Hagelkörner auf die Autos hernieder. Um 15.00 Uhr entschied das OK die Orientierungsfahrt abzubrechen, da die Gefahr bestand, dass Bäumen brechen und die Teilnehmer Schaden nehmen könnten. Nach einer kurzen Pause beschlossen wir alle wenigsten einen Teil der Strecke im Konvoi zu befahren. Im Ziel Siblinger Randenhaus gingen alle etwas essen und horchten der spannenden Rangverkündigung zu. Die "Fresskörbe" für die Ersten 3 wurden verteilt. Die Rangliste kannst Du weiter unten entnehmen.

Die erste Chläggirundfahrt, organisiert vom MOC ging ohne weitere Probleme über die Bühne. Die Teams hatten Freude und Spass und lernten dabei auch unser Kanton Schaffhausen etwas näher kennen.
Gerne sehen wir Euch im nächsten Jahr wieder und freuen uns auf Euch.

Rangliste 12.11.2017

Rang Fahrer / Beifahrer Fahrzeug Punkte
1. Dmytro Katonov / Julija Katonov
(DE / Ukr)
Toyota Landcruiser 470
2. Daniel Heini / Andrea Loop
(DE / CH)
Land Rover Discovery 950
3. Roland Züger / Tobias Züger
(CH)
VW T45 1100
4. Hansjörg Berchtold / Rene Keller
(CH)
Land Rover 90 1320
5. Steck Manuel / Angela Eschmann
(CH)
Subaru / Legacy 3.0 R Spec B 1370
6. Kevin Hohensee / Widmer Tanya
(DE / CH)
Volvo XC90 1440
7. Kevin Hofmann / Blaser Simon
(CH)
Land Rover Discovery 1500
8. Marcel Louys / Louys Alexandra
(CH)
Land Rover Discovery 1850
9. Francisco Baltazar Da Costa Ferreira /
(Por / Spa)
Nissan Patrol DNF
10. Kurt Schmid
(CH - ORGA)
Puch G DNS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren